14. Dezember 2021

Anmeldung jetzt möglich: Frühjahr-Seminare 2022

Die Anmeldung für die Seminare im Frühjahr 2022 ist ab sofort möglich. Folgende Seminare stehen zur Auswahl:

Kriminalprävention:
Gefahren meiden lernen und Kriminalität vorzubeugen sind Aufgaben der Kriminalprävention. In
diesem Seminar befassen wir uns besonders mit den Themenbereichen „Spannungsfeld digitale
Medien“, „Gewalt-Sehen-Helfen“ und „Fakt oder Fake“.
Referenten des Polizeipräsidiums Mittelhessen und vom Netzwerk gegen Gewalt veranstalten das
abwechslungsreiche Seminar.
Für Betreuer und Betreuerinnen ab 16 Jahre

Selbstbehauptung / Selbstbewusstsein:
„Wie kann ich mich in brenzligen Situationen selbst behaupten?“ Auf spielerische Art und Weise
könnt ihr hier die eigenen Stärken und Grenzen entdecken. Ihr lernt, auf Stress, Beleidigungen oder
Überforderung angemessen zu reagieren.
Jörg Schmidt von der Waldakademie Hessen unterstützt euch dabei.
Für Junghelfer und Junghelferinnen ab 10 Jahren

Abstützen und Aussteifen:
Naturkatastrophen oder Unglücke führen immer wieder dazu, dass Bauwerke einstürzen oder
einzustürzen drohen. Um trotzdem Rettungs-, Bergungs- oder Sicherungsarbeiten durchführen
zu können, errichten Einheiten des THW Abstütz- und Aussteifkonstruktionen.
Worauf es dabei ankommt, zeigen euch Helfer und Helferinnen des OV Biedenkopf.
Für Junghelfer und Junghelferinnen ab 10 Jahren

wann? 18. bis 20.02.2022 wo? Jugendherberge Biedenkopf Preis: 15 €/Person

 

4 mal A bzw. das Kleingedruckte
Anmeldung: Per E-Mail mit dem Anmeldeformular. Überweisung des Teilnehmerbeitrags
unmittelbar nach Rechnungsstellung. Je Jugendgruppe max. zwei Personen pro Einzelseminar.
Mindestens eine verantwortliche Person Ü18 muss an einem zeitgleichen Seminar teilnehmen. Die
Anmeldung sollte zeitnah erfolgen, es gibt nur begrenzt Plätze. Anmeldeschluss: 04.02.2022

Anreise: Alle Seminare beginnen am Freitagabend um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden
sonntags am Nachmittag. Bei Verspätungen bitte melden!

Alkohol: Wir sind ein Jugendverband und dulden keinen Alkohol- und Drogenmissbrauch!
Verstöße werden über den Dienstweg (LV -> RSt -> OV) gemeldet!

Abmeldung/Kosten: Bei Abmeldung kann eine Ausfallgebühr erhoben werden.
Ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 60 % und ab acht Tage vor Veranstaltungsbeginn 80 % der
entstandenen Kosten, wenn der Platz nicht anderweitig vergeben werden kann.
Bei Abmeldung am 1. Veranstaltungstag und bei Fernbleiben berechnen wir die tatsächlich
entstandenen Kosten (Übernachtungen, Verpflegung, etc.)!

 

Info zum Datenschutz:

Die erhobenen Daten für die Teilnahme an den Seminaren werden für die Buchung bei der Jugendherberge, für den Nachweis
bei den Zuwendungsgebern und für eigene statistische Zwecke genutzt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden sie gelöscht. Rückfragen und Widerspruch sind an die Landesgeschäftsstelle zu richten.